Logoschriftzug European YoungsterCup
Logoschriftzug European YoungsterCup

EY-Cup-Finale - Max Haunhorst will es wissen

07.12.2017 - 20:20

Von: Comtainment - Martina Brüske

Max Haunhorst aus Hagen a.T.W. hat im Sattel von Crueger die erste Qualifikation zur Finalprüfung am Samstag beim Amadeus Horse Indoors CSI4* in Salzburg gewonnen.

(Salzburg) Das EY-Cup-Finale 2017 läuft und der erste, der Schlagzeilen schreibt, ist auch einer der Jüngsten im Finale: Der gerade erst 17 Jahre alt gewordene Max Haunhorst aus Hagen a.T.W. hat die erste Qualifikation zur Finalprüfung am Samstag beim Amadeus Horse Indoors CSI4* in Salzburg gewonnen. Im Sattel des zehn Jahre alten Converter-Nachkommen Crueger ließ Max seinen Mitbewerbern aus acht Nationen keine Chance und setzte sich in einer 66,60 Sekunden schnellen und fehlerfreien Runde noch vor Polens jungem Vorzeigereiter Maksymilian Wechta mit Celtia II an die Spitze.

Insgesamt 27 U-25-Reiterinnen und Reiter haben das Finale des European Youngster Cups Jumping 2017 mit dieser erste Qualifikation beim Internationalen Turnier Amadeus Horse Indoors im Preis der Sponsorengruppe des EY-Cups eröffnet. Aus dem Gastgeberland konnte sich Denise Ruth mit Stand Up auf den dritten Rang setzen.

Es ist das 15. Finale des EY-Cups seit der Premiere der Serie in Deutschland im Jahr 2003. Aus den Anfängen in Deutschland hat sich eine veritable und in ganz Europa verbreitete Serie für die junge Generation im Springsport entwickelt und auch in den USA weiß man genau, was der EY-Cup ist. Die Zahlen der vergangenen Jahre sprechen Bände: Durchschnittlich 350 Youngster aus rund 30 Nationen starten jährlich in den EY-Cup-Qualifikationen und versuchen, das Finale zu erreichen. Internationale Schauplätze wie die CSI in Dortmund und Nörten-Hardenberg, das belgische Lanaken und Wien und Lamprechtshausen in Österreich, Bratislava, Jakobowice, in diesem Jahr erstmals Gorla Minore nahe Monza, Chevenez in der Schweiz und auch Lexington (USA) sind die Bühne für die Generation U-25. Wer sich dort erfolgreich beweisen kann, macht wichtige Schritte auf dem Weg in den großen Sport….

Am Freitag um 11 Uhr folgt in einem Weltranglistenspringen in der Salzburgarena die zweite Qualifikation. Die Finalprüfung für die 16 besten EY-Cup-Teilnehmer, das World Final des EY-Cups steht dann am Samstag um 13 Uhr auf dem Programm. Live zu sehen ist das alles bei www.horsepointtv.com . Starterliste, Ergebnisse und News gibt es unter amadeushorseindoors.at

Pressemitteilung vom 7. Dezember 2017 Sie erhalten diese Presseinformation im Auftrag der Veranstalter des EUROPEAN YOUNGSTER CUP. Bei Nachfragen steht Ihnen bei uns Martina Brueske zur Verfügung. Sie erreichen Martina Brueske unter der E-Mail martina.brueske@kerstan-medien.de oder unter den Rufnummer 04307-827970 oder 0177-7532625.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an die
Kerstan Medien
Martina Brüske
Roenner Weg 29;
24223 Schwentinental
E-Mail: info@kerstan-medien.de
Telefon 04307-827970; Mobil 0177-7532625; Fax 04307-827979

Pressecenter im Internet: pressecenter.kerstan-medien.de

Weitere Recherchemöglichkeiten haben Sie im Internet:
Veranstalter-Homepage www.eycup.eu
Veranstalter-Facebook www.facebook.com/EYCupU25
YouTube Kanal www.youtube.com/user/EYCupEU#g/a
Twitter www.twitter.com/EYCUP

Sponsoren 2016